Zum Inhalt springen

Unterwegs mit den Pentatones

Durch eine Anfrage der Elektro-Pop Band Pentatones wurde 2015 ein gemeinsames Projekt mit der STÜBAphilharmonie realisiert. Hierfür wurden die Songs des Albums „Ouroboros“ durch die Band selbst für großes Orchester arrangiert und durch verschiedene Soloparts, gespielt von Musiker des Orchesters, erweitert. Als Dirigent konnte hierfür Paul Mommberger gewonnen werden. Er hat in der Vergangenheit mit der „Neuen Philharmonie Frankfurt“ und anderen Orchestern zahlreiche Crossover-Projekte geleitet und war auch für dieses Projekt die ideale Besetzung als Dirigent.
Das Konzertprogramm wurde an einem intensiven Probenwochenende einstudiert und bei zwei Aufführungen gespielt. Das Konzert im Güterschuppen des Erfurter Zughafens am 30.05.2015 war hierbei mit 500 Personen ausverkauft. Die einzelnen Songs haben eine tolle Atmosphäre im Saal erzeugt. Ein weiteres Konzert in Ilmenau am 31.05.2015 war zugleich das Eröffnungskonzert der Internationalen Studierendenwoche in Ilmenau (ISWI). Bei diesem Open-Air Konzert kamen zahlreiche Studierende und internationale Gäste.